PROJEKTE / Naturschutz & Biodiversität

Kontakt / Weiterführende Links

Amphibienschutz an NÖ Straßen

Das Projekt verfolgt das Ziel, die jährliche Wanderung der Amphibien zu ihren Laichgewässern bestmöglich zu sichern und damit zum Schutz aller gefährdeten Amphibienarten beizutragen.

ein Teichfrosch auf einem Blatt

Teichfrosch

Quelle: © Helge Busch-Paulick (Grand-Duc @ Wikipedia) / CC BY SA 3.0

Zahlreiche freiwillige Helfer sind alljährlich unterwegs, um temporäre Schutzeinrichtungen, so genannte Zaun-Kübel-Anlagen, zu betreuen. Sie werden von den jeweiligen Straßenmeistereien intensiv unterstützt.

Projektinhalte sind u.a. die Koordination und Betreuung der Zaun-Kübel-Schutzmaßnahmen, fachliche Beratung der Behörden und der Bevölkerung, Datenmanagement sowie Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Derzeit sind in Niederösterreich 264 Amphibien-Wanderstrecken an Straßen bekannt, wovon 162 durch permanente und temporäre Maßnahmen gesichert sind. Das Netzwerk freiwilliger Amphibienzaunbetreuer umfasst 270 Personen, die an 124 Wanderstrecken Amphibien sicher über die Straße bringen.

Kontakt:

Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Naturschutz, Landhausplatz 1, Haus 16, 3109 St. Pölten, E-Mail: post.ru5@noel.gv.at, Tel: 02742/9005 – 15237, Fax: 02742/9005 – 15220

Naturschutz und Biodiversität

Der Erhalt einer intakten, reichhaltigen Natur ist das zentrale Ziel des Naturschutzes.

weitere Infos
Leuchttürme

Downloads

PDF

blicke – das Magazin zum Umweltbericht des Landes NÖ (PDF, 6,8MB)

PDF

Statusbericht Energie 2021

PDF

Statusbericht Klima- & Energieprogramm 2021

PDF

SDG Indikatorenbericht der Statistik Austria für NÖ

Magazin bestellenImpressumDatenschutzBarrierefreiheitKontakt
nach oben
Emas Logo

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung